Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Angeln im PillerseeTal

Faszination Fischen und Fliegenfischen

 

Unsere naturbelassenen Gewässer sind nicht nur wunderschön anzuschauen und eine Abkühlung an heißen Sommertagen, das saubere Wasser und die intakte Natur erfüllen außerdem alle Vorgaben für einen gesunden Fischbestand. Beste Bedingungen also, zum Angeln und Fliegenfischen. Im PillerseeTal wird besonders auf die Vorkommen und die Lebensbedingungen der Fische geachtet.

Fischen am Pillersee

Für Fliegenfischer ist der Pillersee ein regelrechtes Eldorado. Der Natursee, der von mehreren eiskalten Bächen aus den Loferer Steinbergen gespeist wird und selten über 20 Grad hinausgeht, ist ein Gewässer, dass man kaum woanders in der Urlaubsregion Tirol findet. Neben der Forelle, kann man hier auch auf Bachsaiblinge, Karpfen und Pfrillen angeln.

Angeln am Lauchsee

Die Südseite des Lauchsees in Fieberbrunn ist speziell fürs Angeln reserviert. Allerdings ist das Fischen in der Badesaison nur in der Nacht erlaubt, was den Angelspaß jedoch in keiner Weise trübt. Hier können Sie Ihr Können unter Beweis stellen und mit etwas Glück einen Karpfen, Hecht oder Zander an Land ziehen. Sogar Aale sind schon in dem warmen, moorhaltigen Gewässer gefangen worden.

Fischen am Angelteich der Forellenranch

Der Angelteich an der Forellenranch in St. Ulrich am Pillersee wird über den Ablauf des Pillersees gespeist, der das kristallklare und kalte Wasser direkt in den Angelteich leitet. Es ist ein wahrer Genuss für alle Forellenfischer. Mit etwas Glück, angeln Sie hier Regenbogenforellen, Seeforellen und Saiblinge. Ruten und Kescher können direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Neu auf pillerseetal.co

    0

    Für Vermieter und Hotels

    Sie vermieten eine Unterkunft? Dann inserieren Sie diese auf pillerseetal.co, für mehr Buchungen!

    Rufen Sie uns einfach unter +43 6588 20 404