• 3 TOP Skigebiete warten auf Sie im PillerseeTal
  • Wandererlebnis Wildseeloder
  • Biathlonweltcup in Hochfilzen
  • Familienland PillerseeTal mit über 40 Attraktionen
  • Freerideworldtour Bigmountain in Fieberbrunn
  • Bootfahren am Pillersee in St. Ulrich
  • Beleuchtete Naturrodelbahn Oberweissbach in Waidring
  • Aussichtsplattform auf der Steinplatte
  • Winterwandern im PillerseeTal
  • Kneippanlage & Klettergarten Wiesensee in Hochfilzen

Winterwanderwege

Einige Winterwanderwege im Überblick:

Fieberbrunner Runde Gehzeit: ca. 6 Stunden Ausgangspunkt: Dorfmitte, Rosenegg oder Pfaffenschwendt, Beginnt man in der Dorfmitte, so führt der Weg vorbei an der Kirche zum Lauchsee, dem Hinweisschild Winterwanderweg folgend, weiter in Richtung Osten am Bauernhof Schweinesten vorbei zur Talstation der Fieberbrunner Bergbahnen. Von dort aus, durch den Wald wandernd, kommt man vorbei an den Reither Bauernhöfen und stößt nach einem kurzen Abstieg auf die Fahrstraße zum Gasthof Eiserne Hand. Dort gabelt sich der Fahrweg und biegt links ab zum Ortsteil Pfaffenschwendt - zum Gasthof Kapell'n.  Von Pfaffenschwendt führt der Weg zu den Weilern Buchau und nach Schönau-Petrach zum Schlossberg. Dort absteigend gelangen Sie zum Ortsteil Rosenegg. Vorbei am imposanten Schlosshotel, von wo aus Sie den Kreisverkehr überqueren und hinauf zum Gasthof Großlehen gelangen, führt der Weg weiter zum Bauernhof Tragstätt und weiter zum Weiler Mittermoos. Hinab in den Pletzergraben und über den Gebraweg und Reitlliftweg geht es zurück ins Dorf. Der Winterwanderweg kann natürlich auch in mehreren Etappen bewältigt werden. Jausenstation Hochkogl (1.066m) – Rodelbahn Gehzeit: 1,5 Stunden  

Gasthof Winkelmoos (940m)  Gehzeit: 1 Stunde Gasthof Eiserne Hand (880m)  Gehzeit: 2 Stunden Jausenstation Tennalm (1.080m)  Gehzeit: 1,5 Stunden Streuböden (1.210m)  Gehzeit: 2 Stunden Jausenstation Hochreith (1.050m)  Gehzeit: 1,5 Stunden

Panoramaweg Hochfilzen – Fieberbrunn  Gehzeit: 2,5 Stunden Dieser Weg mit herrlichem Panoramablick führt vom Dorfzentrum aus über die Herrngasse nach Warming. Nach dem Hörlbauer links abbiegend, gelangen Sie nach der Brücke links auf den Rundweg Buchensteinwand nach Pfaffenschwendt und gehen dann weiter bis Vornbichl in Fieberbrunn (gesamt ca. 8 km). Sie können auch direkt beim Parkplatz Skilift in Warming starten. Oberhalb der Giselbahnstrecke führt der Weg über Feistenau nach Pfaffenschwendt (ca. 3 km). Dort können Sie beim Gasthof Kapell'n einkehren. Auf der schmalen Straße wandern Sie weiter Richtung Fieberbrunn vorbei an der Pfaffenschwendter Kapelle und an urigen Bauernhöfen. Über die Ortsteile Buchau, Schönau, Grünbichl und Vornbichl erreichen Sie Rosenegg ( ca. 5 km ). Von dort können Sie mit dem Skibus wieder nach Hochfilzen zurückfahren.Hochfilzen – Hoametzlhütte  Gehzeit: 1,5 Stunden

Hochfilzen – Berglehen oder Gasthof Eiserne Hand  Gehzeit: 1 StundeHochfilzen – Oberböden  Gehzeit: 1,5 StundenHochfilzen – St.Ulrich  Gehzeit: ca. 2,5 StundenHochfilzen – Grießen  Gehzeit: ca. 1 StundeWinterwandern in St. Jakob in Haus

Dorf - Liftanlagen der Bergbahn Pillersee Gehzeit: ca. 30 min. Vom Parkplatz des TVB-Büros wandern Sie los in linker Richtung bis zur Penison Elisabeth. Hinter der Pension Elisabeth geht es rechts weiter bis zum Bau- bzw. Recyclinghof. Bei der Abzweigung gehen Sie auf der linken Seite über den Ortsteil Reith vorbei beim Hotel Alpenhof Kitzspitz bis zur Talstation Buchensteinwand der Bergbahn Pillersee. Von dort aus bestehen Anschlussmöglichkeiten nach St.Ulrich und Hochfilzen.Dorf - Mühlau - Hochegg – Fieberbrunn  Gehzeit: ca. 1 StundeDorf - Mühlau - Moosbach - Filzen – Dorf  Gehzeit: 1,5 StundenDorf - Mühlau – Gerstberg  Gehzeit: 1 StundeDorf Mühlau - Filzen - Torfmoos – Fieberbrunn  Gehzeit: ca. 45 min.

Winterwandern in St. Ulrich am Pillersee:

Dorf- Adolari  Gehzeit: ca. 45 Minuten Vom Ortszentrum (Hallenbad) entlang des Pillersees führt dieser Winterwanderweg bis zum Gasthof Adolari, ca. 5 kmDorf-Weißleiten  Gehzeit: ca. 1 StundeSchwend – Buchensteinwand  Gehzeit: ca. 30 MinutenOberweißbach  Gehzeit: ca. 3/4 Stunden

Winterwandern in Waidring:

Richtung Erpfendorf  Gehzeit: 2,5 Stunden (9 km)Richtung Strub  Gehzeit: 3 Stunden (10 km)Weißbach-Adolari Gehzeit: 3 Stunden (8 km)Rund um den Mühlberg  Gehzeit: 3 Stunden (8 km)Dorfrunde Gehzeit: ca. 20 Minuten